Ruth Gilberger

26 BEITRÄGE 0 KOMMENTARE

Im Raum der Stille – Der Lärm der Zeit (Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft)

Am 15.11.2019 wurde der "Raum der Stille" der LVR-Klinik Mönchengladbach eröffnet, dessen künstleris...

Atelierbesuch – die MG_Artfriends und Gäste bei Christiane Behr in Mönchengladbach (Montag Stiftung Kunst...

Die MG_Artfriends des Museumsvereins Mönchengladbach richten sich mir ihren Angeboten speziell an ju...

Ein Teppich für die Hauptstraße – Bilder einer Ausstellung von der Finissage „Neuland“ (Montag...

Die Presse steht pünktlich um 14 Uhr vor dem Ladenlokal in der Rheydter Hauptstraße: Redakteurin und...

Ich schmecke was, was du nicht siehst (Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft)

Eine Nacherzählung von Ruth Gilberger   2. Wohnzimmergespräch mit dem Düsseldorfer Künstler O...

Werk statt Eröffnung – Von Schweißtropfen und Sternstunden anlässlich der Einweihung des Neubaus der...

Es war entsetzlich heiß und schwül schon auf dem Weg in die Klinik. Das Weiß des Konferenzgebäudes k...

Flashlights on Rheydt: Erste Eindrücke von der Hauptstraße (Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft)

Seit dem 8. Juni ist das Projekt Neuland zu Gast in zwei Ladenlokalen auf der Hauptstraße in Rheydt ...

Worauf warte ich? (Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft)

Zu einer Installation von Evi Blink in der U-Bahn Venloer Str. in Köln. Von Ruth Gilberger Die Köln...

„Just Intonation“– ein Selbstversuch im Musiklabor Rüdersdorf von Ruth Gilberger (Montag Stiftung Kunst...

Der Weg ist das Ziel „The early bird catches the worm“ stimmt wie so viele Weisheiten des Alltags n...

Neue Wege der Erfahrung: Vor Ort bei „Just Intonation“ – einem mikrotonalen Musiktheaterprojekt in...

In dem partizipativen Kunstprojekt „Just Intonation“ der Berliner Künstler Maurice de Martin und Jan...

Wagnisse des Neuen (Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft)

Eine Straße mitten in einer Stadt. Die Hauptstraße. Ladenlokale mit Schaufenstern und Vitrinen reihe...

„Time to die“ – Besuch einer Ausstellung von Michel Gockel in der Warte zur...

Die Vorgeschichte – am Anfang war die Tat Sich über die Kunst begegnen – so geschehen im Sommer die...

Landschaffen – ein Kunstprojekt zum Mitgestalten mit sieben Tonnen Ton (Montag Stiftung Kunst und...

Zum Konzept des Projektes. Von Ruth Gilberger Haben Sie gerade ein Deja-vu der besonderen Art: &n...

Von „Welt im Umbruch“-Duisburg zu „Breaking Point“-Hamburg (Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft)

Ein Gespräch zwischen Ruth Gilberger und Nico Baumgarten im Zug von Duisburg nicht nach Hamburg, son...

WE ARE! Verbindungen schaffen (Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft)

Unter dem Titel „WE ARE“ fand im Wintersemester 2017/18 eine Vortragsreihe von Vertr. Prof. Johanna ...

Über die Kultur des Feierns und die Kunst der Teilhabe (Montag Stiftung Kunst und...

Auf der 25-Jahr-Feier der Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft nutze Vorständin Ruth Gilberger den...

Ein facettenreiches Jahr nähert sich dem Ende und erhält die künstlerische Fassung: Der Adventskalender...

Ein kurze nicht-weihnachtliche, aber festliche Entstehungsgeschichte: In Vorbereitung des 25-jähr...

Das Auge des Betrachters – eine teilnehmende Beobachtung (Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft)

Von Anfang an war er fast jeden Tag auf dem Platz. Er schaute, sprach mit allen Anwesenden, trank ei...

Der Blick zurück nach vorn: Bemerkenswertes zum Kick-off eines mobilen Ausstellungsprojektes (Montag Stiftung Kunst...

Noch vor wenigen Tagen standen wir gemeinsam mit Duisburgerinnen und Duisburgern ins Gespräch vertie...

Zwischenstand: Mein Bild von Duisburg (Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft)

Nils Limberg studiert Fotografie an der Folkwang Universität in Essen und war schon in Rostock beim ...

Matrix oder Helix – war das eigentlich die Frage? (Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft)

Zur Veröffentlichung „Hybride Kunststrategien und ihre Bewertbarkeit. Eine methodenkritische Reflexi...

Könnten wir das Projekt auch „Stimmen hören“ nennen? (Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft)

Hospitation der Mitmachstadt von Wiltrud Föcking in Vorbereitung ihres Workshops „Ton innen, außen K...

Könnten wir das Projekt auch „Stimmen hören“ nennen? (Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft)

Hospitation der Mitmachstadt von Wiltrud Föcking in Vorbereitung ihres Workshops „Ton innen, außen K...

Könnten wir das Projekt auch „Stimmen hören“ nennen? (Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft)

Hospitation der Mitmachstadt von Wiltrud Föcking in Vorbereitung ihres Workshops „Ton innen, außen K...

Bestandsaufnahme während einer Arbeitspause an der Stadt oder: Warum die Summe mehr ist als...

Nach einer Woche Arbeitspause wird die Mitmachstadt ab morgen weiter wachsen. Ruth Gilberger beschre...

Atlantis oder Utopia oder warum auch Regen schön sein kann – Bericht aus der...

Es regnet. Nicht in ganz Deutschland, aber auf jeden Fall in Nordrhein-Westfalen und damit auch in D...

Ausstellung Fremdenzimmer: Der Fremde bin ich (Montag Stiftung Kunst und Gesellschaft)

Die Ausstellung Fremdenzimmer in der Galerie Platengarten in Köln Ehrenfeld am 11. Februar ist das k...